Weiters Bild der BlackBerry 10 N-Series, L-Series und ?-Series

5
Weiters Bild der BlackBerry 10 N-Series, L-Series und ?-Series

Was für ein Fest. Auf 4Chan ist ein Bild aufgetaucht welches auf der rechten Seite das vermeintliche BlackBerry X10, nach links gefolgt von einem Device was auf den ersten Blick aussieht wie das Z10 zeigt. Interessant ist aber das Gerät ganz links, welches wir bisher noch gar nicht zu Gesicht bekommen haben und das etwas wie das HTC ChaCha aussieht. Die Tasten sehen aus wie bei früheren Geräten der Curve Serie. Vielleicht handelt es sich hier um das angekündigte DevAlpha C? Ich könnte mir aber auch eine Art “BlackBerry 10 Curve” vorstellen… C10? Wer weiß.

4Chan via CrackBerry

Erste Bilder der BlackBerry 10 N-Series (X10?)

0
Erste Bilder der BlackBerry 10 N-Series (X10?)

Ein kleines Goodie zu Heiligabend für alle BlackBerry Fans aus dem Land der aufgehenden Sonne. Bisher haben wir schon einige Bilder der BlackBerry 10 L-Series bzw. des Z10 gesehen. Die BlackBerry 10 QWERTY/Z Variante dagegen haben wir bisher nur in Form von Mockups in ein paar geleakten Werbevideos gesehen. Im Laufe der Woche war dann ein Bild der Rückseite aufgetaucht und nun gibt es auch endlich ein Bild der vermeintlichen BlackBerry 10 N-Series die wahrscheinlich im Januar untern dem Namen X10 vorgestellt werden wird. Auf dem Bild können wir deutlich die bereits vermuteten Veränderungen im Gegensatz zum 9900 erkennen. Die Leiste mit den Hardwaretasten unter dem Bildschirm, sowie das Trackpad weichen dem deutlich gewachsenen Display welches mit einer Auflösung von 720×720 daher kommen wird. Oben rechts sieht man außerdem noch die Front-Kamera. Auch die Tastatur ist etwas verändert, denn im Gegensatz zum Bold 9900 sie die Reihen nun komplett parallel angeordnet statt mit einem kleinen Bogen.

BlackBerry 10 N-Series - X10

BlackBerry 10 N-Series – X10

cnbeta via bbin

RIM kündigt Neuordnung der (monatlichen) Gebühren mit Start von BlackBerry 10 an

1

Auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag erklärte Thorsten Heins den Aktionären neben den zahlreichen Details rund um die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal auch die Tatsache, dass RIM mit dem Start von BlackBerry eine Neuordnung der Tarifstruktur bei der BlackBerry Option anstrebt.

Die genauen Details werden dabei zum Start von BlackBerry10 bekannt gegeben, eines ist nur schon jetzt klar: Die Gebühren für den privaten Endkunden, die RIM dem jeweiligen Netzprovider in Rechnung stellt, sollen massiv reduziert werden. Heins möchte vielmehr RIM als klaren Anführer im enterprise Markt positionieren und dabei ein Modell mit verschiedenen Service-Leveln und entsprechenden Gebühren anbieten. Insgesamt möchte man jetzt deutlich mehr Geld mit Geräten verdienen. Enterprise-Kunden werden weiterhin auch für die Nutzung des BlackBerry Enterprise Servers zahlen müssen, neu dazu kommen wird allerdings die Staffelung der Gebühren nach Supportnutzung und weiteren noch unbekannten Kriterien.

weiterlesen

RIM stellt Bericht fürs 3. Quartal vor – finanzielle Besserung in Sicht?

0
RIM stellt Bericht fürs 3. Quartal vor – finanzielle Besserung in Sicht?

RIM hat am vergangenen Donnerstag die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal vorgestellt. Der Umsatz bis zum 1.12. fiel mit $2,73 Millionen höher aus, als von Analysten erwartet wurde. Gegenüber dem vorigen Quartal sank der Umsatz um 4,6% (Vorjahr 47,2%). Wegen einer Steuergutschrift konnte man sogar einen Gewinn von $9 Millionen ausweisen.

weiterlesen

Z10 – der Name, aus dem Träume sind

0
Z10 – der Name, aus dem Träume sind

Erneut sind Informationen zu den kommenden BlackBerry 10 Geräten aufgetaucht, diesmal betreffen sie die Namensgebung der für RIM hoffentlich heilbringenden Geräte.

Demnach wird das bisher als L-Series oder auch als London bekannte Gerät BlackBerry Z10 heißen.

weiterlesen

Nach oben BerryMe.de